Skip to main content

Falsch geglaubte Glückseligkeit

„Wer sich in der Selbstständigkeit übt, der hat im Leben gewonnen.“ So oder so ähnlich könnte ein neckischer Spruch von Arbeitern lauten. Dass damit jedoch große psychische Belastungen und zugleich ständige Existenzängste einhergehen, sieht kaum jemand. Tatsächlich ist das Unternehmertum in der modernen Welt kein Zuckerschlecken und nichts für schwache Nerven. Der ständige Leistungsdruck und die dauernden Kopfzerbrechen wegen ausbleibendem Geschäft können durchaus zermürbend auf eine Person wirken.

Selbstständigkeit

Selbstständigkeit ©iStockphoto/jacoblund

Mehrere Maßnahmen können dabei Abhilfe schaffen. Neben einem ausgeklügelten Businessplan und viel Fachkenntnis, ist besonders auch eine ausgewogene Ernährung sowie eine gesunde Balance zwischen Arbeit und Freizeit gefragt. Speziell die Verlagerung des eigenen Geschäfts in die endlosen Weiten des Internets haben so manchen Geschäftsmann beziehungsweise Geschäftsfrau vor der Insolvenz gerettet. Spezialisierte Firmen unterstützen Firmengründer effektiv im Aufbau und der Pflege der eigenen Webseite.

Verbesserte Online-Präsenz für die Gesundheit des Unternehmertums

Es spielt kaum eine Rolle, ob man Dienstleistungen, Waren oder Güter auf dem Markt vertreibt. Um eine hohe Erreichbarkeit zu haben, ist stets eine gute Online-Präsenz unerlässlich. Dieses Ziel kann durch mehrere Maßnahmen sogar übertroffen werden. In jedem Fall sind hohe Besucherzahlen auf der eigenen Website gewünscht, um maximal Traffic zu erzeugen. Dies steigert den Bekanntheitsgrad und obendrein werden unter Umständen Käufe generiert. Zu jedem Zeitpunkt gilt das Motto; „es ist viel einfacher einen Bestandskunden zu halten, als einen Neukunden zu gewinnen“. Entsprechend muss die Seite bereits von Beginn an ausgezeichnet performen, um jene Käufer wieder zu locken, die schon zuvor Geschmack daran gefunden haben.

In der Geschichte des Internets hat sich das Themengebiet „Content Management“ aufgetan. Gemeint ist eine Marketing Strategie, die genau auf diese Erreichbarkeit abzielt. Während es zu früheren Zeiten die Aufgabe war, einen Inhalt mit einer extrem hohen Anzahl an bestimmten Keywords zu füllen, so hat sich dies heute gehörig geändert. Kunden suchen das Internet vor allem auf, wenn sie wissbegierig sind. Eine Webseite, die dem Nutzer keinen Mehrwert bietet, wird sich nicht lange in den obersten Reihen halten. Wenig Interesse bedeutet wenige Klicks und dies wiederum führt zu einem schlechten Ranking bei diversen Suchmaschinen, wie Google, Bing oder Yahoo. Content Seeding sollte breit aufgestellt sein, wenn die Website gut performen muss.
Des Weiteren ist auch die Benutzerfreundlichkeit der aufgebauten Seite von entscheidender Bedeutung. Für Besucher ist nichts nerviger als eine Webseite, die unstrukturiert aufgebaut ist und man sich kaum auskennt. Im Normalfall muss die Orientierung ab Aufruf der Seite einwandfrei klappen.

Professionalisierte Firmen haben sich genau auf die Optimierung der Webseiten von Unternehmern spezialisiert. Je nach Wunsch und Vorstellung werden entweder komplette Seiten neu aufgebaut oder aber bestehende Websites optimiert und nachhaltig verbessert. In vielen Fällen zeigt sich, dass die Reichweite schon nach Kürze stetig steigt. Mittelfristig ist ein gesteigerter Umsatz bemerkbar. Die Sorgen des Unternehmers bzw. der Unternehmerin werden kleiner, was sich indirekt auch äußerst positiv auf die Gesundheit auswirkt.
Generell sind Firmengründer gesundheitlichen Problemen stark ausgesetzt. Psychischer Druck wirkt sich äußerst negativ aus und zieht einige unerwünschte Begleiterscheinungen nach sich. Eine gesunde Ernährung ist dabei wichtiger als so mancher Experte meinen würde. Fakt ist, dass Gesundheit unweigerlich mit dem Fachgebiet der Ernährung verbunden ist. Auch eine bunte Abwechslung zwischen Arbeit und Ruhephasen ist unverzichtbar für eine möglichst produktive Arbeitsweise. Yoga, Pilates und andere Tätigkeiten können hierbei enorm Abhilfe schaffen.

Viel Erwartungsdruck an Unternehmer

Das alltägliche Leben in der modernen Welt wird stets dynamischer. Schneller, besser, günstiger und komfortabler sind jene Schlagworte, die sich Kunden in jedem Fachbereich erwarten. Produktionen werden in Billiglohnländer verlagert, Dienstleistungen werden schrittweise automatisiert. Unternehmer und Firmengründer stehen damit enorm unter Druck. Sie sind tagtäglich den hohen Erwartungen ausgesetzt und müssen diese nicht nur treffen, sondern meist sogar überholen.
Demzufolge ist die geeignete Strategie gefragt, um das eigene Unternehmen auf gesunde Säulen zu stellen. Eine passende Methode ist die Verlagerung der Dienstleistungen, Produkte, Waren sowie Güter in das Internet. Dies bietet mehrere Vorteile, die effizient ausgenutzt werden können. Zunächst ist das Internet auf keine Öffnungszeiten gebunden. Ein Onlineshop kann rund um die Uhr betrieben werden, die Ware jederzeit bestellt und gekauft werden. Des Weiteren hat das World Wide Web eine viel höhere Reichweite, im Vergleich zum eigenen kleinen Geschäft oder anderen Werbemitteln (Flyer, Plakate, etc.). Grund genug, um das Unternehmen zukunftsfit und abgestimmt auf den Online-Auftritt vorbereitet wird. Dies funktioniert in mehreren Ebenen, die alle miteinander über Erfolg oder Misserfolg entscheiden. Die Benutzerfreundlichkeit der eigenen Webseite trägt ihren Anteil dazu bei. Je freundlicher die Seite aufgebaut ist, desto mehr Gefallen finden die Besucher daran. Außerdem sind Inhalte mindestens ebenso wichtig, um die Website attraktiv zu gestalten. Dabei ist es fast schon zwingend erforderlich, dass die Seite mit dem entsprechenden Content dem Besucher möglichst viel Mehrwert bieten kann.
Neben der richtigen Strategie, müssen Unternehmern auch besonders auf die eigene Gesundheit achten. Die richtige Ernährung ist dabei der ausschlaggebende Punkt. Pilates und Yoga können zugleich für den erforderlichen Ausgleich sorgen.

Top Artikel in Lebensmittel