Skip to main content

Welcher Lauftyp sind Sie?

Laufen macht Spaß, ist gesund und vertreibt schlechte Laune. Egal, ob Sportskanone oder Anfänger – Jeder von uns kann laufen gehen, legt dabei allerdings verschiedene Schwerpunkte. Zu welchem Lauftyp zählen Sie sich?

Der Genussläufer

Dieser Typ läuft, um sich vom Alltagsstress abzulenken. Ihm geht es nicht um schnelle Zeiten oder anspruchsvolle Streckenverläufe, er möchte nach einem anstrengenden Büroalltag lediglich abschalten und den Kopf frei bekommen. Seine gewöhnliche Laufrunde variiert er nur in seltenen Fällen. Der Genussläufer läuft gerne seine fünf Kilometer durch die schicken Viertel seiner Stadt und kann nebenbei schon mal eine neue und schöne Wohnung entdecken. Gerade in den Wintermonaten ist der Genussläufer selten anzutreffen. Er wartet lieber, bis die ersten Sonnenstrahlen wieder rauskommen, und ist oft auch in der Gruppe unterwegs. So kann er neben dem Laufen nämlich auch noch seine sozialen Kontakte pflegen.

Der ambitionierte Läufer

Wie der Name schon sagt, ist der ambitionierte Läufer permanent auf die Verbesserung seiner Bestzeit ausgerichtet. Intervall- und Sprinttrainings gehören für ihn zum festen Bestandteil seiner Abendplanung. Seine Wochenenden verbringt der ambitionierte Läufer auf verschiedenen Stadtläufen und hat von Distanzen von zehn Kilometern bis zur Marathondistanz alles schon einmal mitgemacht. Fast täglich trainiert dieser Läufertyp und lässt sich dabei auch vom schlechtesten Wetter nicht abhalten. Schließlich besitzt er auch für jedes Wetter die richtige Kleidung. Egal, ob Schneefall oder Hitze, der ambitionierte Läufertyp verfügt über verschiedene Multifunktionslaufjacken und Hosen in sämtlichen Längen. Auch seine Laufschuhsammlung ist beachtlich. Für jeden Untergrund und jede Streckenlänge besitzt er ein anderes Paar Schuhe. Neuen Lauftrends gegenüber ist der ambitionierte Läufer aufgeschlossen. Den Trend des Natural Running hat er schon vor Jahren mitgemacht.

Welcher Lauftyp sind Sie?

Welcher Lauftyp sind Sie? © Jupiterimages/Brand X Pictures/Thinkstock

Der Anfängerläufer

Bevor dieser Lauftyp seine erste Runde dreht, wird erst ein horrend teures Laufoutfit plus passender Schuhe gekauft. Von Kopf bis Fuß wäre der Läufer nun startbereit, doch bis der Anfänger sich endlich aufraffen kann, vergehen noch einige Wochen. Die Motivation des Anfängers ist sein zu hoher BMI. Gerne würde der Anfänger ein paar Kilo weniger auf die Waage bringen, dazu scheint ihm Laufen der richtige Sport zu sein. Nach den ersten paar Runden verliert er schnell die Motivation. Die Pfunde purzeln nicht so wie gewünscht und der Spaßfaktor hält sich auch in Grenzen. Der Anfängertyp fokussiert sein Interesse schnell wieder auf einen anderen Sport, bei dem ein hoher Abnehmerfolg versprochen wird.