Skip to main content

Low Carb Püree Rezept

Low Carb Püree
Low Carb Püree

Low Carb Püree ©iStockphoto/IngaNielsen

Kartoffelpüree kennt jeder, aber haben Sie schon einmal Low Carb Püree probiert? Das Pendant aus Kartoffeln ist eine beliebte Beilage zu Fleisch- oder Eiergerichten. Leider ist es reich an Kohlehydraten und wird deshalb von Menschen gemieden, die sich gerne Low Carb ernähren wollen. Doch es gibt eine tolle Alternative zum klassischen Kartoffelbrei: Buntes Gemüsepüree aus verschiedenen Gemüsesorten wie Sellerie, Rüben und Kohl schmeckt ebenso gut, ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen und enthält wenig Kalorien und Kohlehydrate.

Ein „Kartoffelpüree“ aus Blumenkohl beispielsweise ist leicht zuzubereiten und hat pro Portion nicht einmal 6 Gramm Kohlehydrate – also garantiert weniger als das Pendant aus Kartoffeln.

Zubereitung von Low Carb Püree

Nehmen Sie einen großen Blumenkohl und waschen Sie ihn gründlich unter warmem Wasser. Das hilft, um eventuell vorhandenes Ungeziefer, Sand- oder Erdkrümelchen auszuspülen. Danach können Sie den Blumenkohl in Röschen aufteilen. Am besten, Sie geben sie zunächst in ein Sieb und spülen sie noch einmal mit lauwarmem Wasser ab, bevor Sie die Blumenkohlröschen für eine halbe Stunde in gut gesalzenes Wasser geben. Auch dabei wird sich noch ein wenig vorhandener Schmutz lösen. Gießen Sie das Salzwasser weg und füllen Sie frisches Salzwasser in den Topf. Lassen Sie den Blumenkohl danach ungefähr eine Viertelstunde kochen, bis die Röschen weich sind. Lassen Sie das Gemüse sorgfältig abtropfen. Dann kommt das Beste: Das noch heiße Gemüse wird püriert. Das können Sie sehr gut mit einem Stabmixer bewerkstelligen oder Sie geben die Röschen durch eine Kartoffelpresse. Je nachdem, wie Ihnen das Gemüse am besten schmeckt, können Sie es mit ein wenig Butter, Frischkäse oder sowohl Butter als auch Frischkäse vermischen. Wer mag, kann auch extra viel Frischkäse unterrühren. Würzen Sie danach Ihr Püree mit etwas Salz, weißem Pfeffer und Muskat und servieren Sie es warm, weil es so am besten schmeckt. So haben Sie im Nu die perfekte Beilage zu Steak und anderen Fleischgerichten gezaubert. Auch knackiger Kopfsalat passt hervorragend dazu.

Portionen: 2
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zutaten:
500 g Blumenkohl
4 EL Doppelrahmfrischkäse
1 EL Butter oder Sahne
1 Prise Salz und Pfeffer
n. B. Muskat

Top Artikel in Low Carb Rezepte

Noch keine Daten vorhanden.