Skip to main content

Grüner Tee

Grüner Tee ist auf der ganzen Welt sehr beliebt, denn das Abnehmen durch grünen Tee und viele weitere positive Effekte auf den Körper sind durch zahlreiche Studien bewiesen worden.

Die optimale Wirkung von grünem Tee auf das Abnehmen

Insbesondere aufgrund der positiven Abnehmwirkung ist Grüner Tee sehr beliebt. Der Grund hierfür ist, dass der Tee nahezu keine Kalorien hat und somit die Energiebilanz nicht negativ beeinflusst wird. Besonders hervorzuheben ist auch, dass der Grüne Tee über große Mengen an Bitterstoffen verfügt. Bei einer regelmäßigen Einnahme von Bitterstoffen wird das Geschmacksempfinden verändert, so dass sehr süße Speisen mit der Zeit weniger gut und die bitteren Speisen immer besser schmecken. Der Appetit auf Süßes und auf isolierte Kohlenhydrate wird dadurch deutlich geringer, was sich auf den Blutzuckerhaushalt, den Zuckerstoffwechsel und letztendlich auf die Regulierung zum Idealgewicht sehr vorteilhaft auswirkt. Die Bitterstoffe wirken sich obendrein positiv auf Leber und Hormonhaushalt aus. Zahlreiche Studien haben bewiesen, dass sich der Grüne Tee optimal auf die Fettverdauung und -resorption im Magen und Darm auswirkt. Die Fettaufnahme im Magen sowie Darm wird folglich reduziert. Gleichzeitig wurde nachgewiesen, dass dank der Inhaltsstoffe der Stoffwechsel angeregt und der Energieumsatz erhöht wird und bestimmte Enzyme für die Fettaufnahme gehemmt werden, was letzten Endes zur Gewichtsabnahme führt. Ein weiteres wichtiges Thema stellen die Hungergelüste bei zahlreichen Menschen dar. Wenn im Magen und Darm die Nährstoffaufnahme oder der Stoffwechsel gestört sind, kann es trotz ausreichender Nahrungsaufnahme zur Unterversorgung mit wertvollen Nährstoffen führen, wodurch immer wieder Appetit oder sogar Hungerattacken ausgelöst werden können. Grüner Tee trägt zur Stärkung und sogar zur Gesundung des Stoffwechsels, der Leber, Milz, Bauchspeicheldrüse sowie der Magen- und Darmschleimhäute bei. Die optimale Wirkung auf den Stoffwechsel, liegt im regelmäßigen Trinken des grünen Tees.

Grüner Tee

Grüner Tee ©iStockphoto/Kasiam

Die positive Wirkung des Grünen Tees auf körperliche Probleme

Die heilsame Wirkung des beliebten grünen Tees ist seit Jahrtausenden schon bekannt. Grüner Tee zählt zu den wichtigsten Heilpflanzen, denn er versorgt unseren Körper mit wertvollen Nährstoffen und hat bei zahlreichen körperlichen Problemen und auch Krankheiten eine heilungsfördernde und sogar heilende Wirkung. Grüner Tee ist förderlich, um die Darmflora zu regulieren. Nicht selten wird der Heißhunger auf Süßes aufgrund einer geschädigten Darmflora ausgelöst, denn Darmpilze beispielsweise benötigen viel Zucker und dieser Hunger wird auf ihren Wirt übertragen. Das regelmäßige Trinken von grünem Tee ist eine sehr wirksame Maßnahme für eine Darmsanierung, um die Darmflora zu stabilisieren. Die Positive Wirkung der Bitterstoffe auf die Leber ist ebenso zu erwähnen. Eine gesunde Leber trägt elementar zum Idealgewicht bei. Das viel untersuchte Catechin, was im Grüntee besonders viel enthalten ist, wirkt positiv auf den Hormonhaushalt, was ebenso wichtig für das Erreichen des Idealgewichts ist, denn Hormonstörungen können die Ursache von Übergewicht sein.

Qualität zahlt sich aus

Vom grünen Tee sind mittlerweile zahlreiche verschiedene Sorten und auch Qualitäten erhältlich, für die unterschiedliche Pflanzenteile sowie Anbau- und Verarbeitungstechniken angewandt werden. Dadurch besitzen die verschiedenen Grünteesorten deutlich unterschiedliche Inhaltsstoffe, was zu individuellen Wirkungsschwerpunkten führt. Auch die optimale Zubereitung mit der richtigen Dosierung, Wassertemperatur sowie Ziehzeit ist sehr wichtig. Durch die spezielle Verteilung des Grüntees über den Tag kommt man mühelos in den Genuss einer sehr effektiven Nährstoffkombination. In der großen Mehrheit der wissenschaftlichen Studien zeigte sich ein zufriedenstellender Gewichtsverlust. Eine deutliche Verbindung zwischen der Grünteemenge und der Reduktion des Körpergewichts konnte jedoch nicht klar abgeleitet werden. Daher kann nicht davon ausgegangen werden, dass man bei einer größeren Menge an Grünem Tee auch mehr Gewicht verliert. Es ist viel wichtiger, dass eine tägliche ausreichende Mindestmenge an grünem Tee getrunken wird. Zur Mindestmenge an Tee werden in den Studien unterschiedliche Hinweise genannt. Erste gute Effekte setzen durchschnittlich nach mindestens zwei Portionen Grüneee täglich ein.

Ist ein Abnehmen durch Grünen Tee garantiert?

Da Übergewicht und Stoffwechsel von zahlreichen Faktoren abhängig sind, kann man das generelle Abnehmen durch grünen Tee nicht pauschalisieren oder versprechen. Wenn ein krankhaftes oder starkes Übergewicht besteht, sollte das Geschehen in der Gesamtheit und in den wichtigsten Ursachen betrachtet und therapiert werden. Auf jeden Fall sorgt der Grüne Tee für eine gute Basis auf dem Weg zum Abnehmen. Schaden kann es nicht, den schmackhaften und vor allem allgemein positiv förderlichen Tee für die eigene Gesundheit einfach auszuprobieren. Gewöhnlich zeigt sich eine deutliche Wirkung des grünen Tees häufig erst nach einer regelmäßigen Einnahme von etwa zwei bis drei Monaten. Kleinere Effekte hingegen können bereits schnell spürbar sein, insbesondere auch in Bezug auf das Hungergefühl. Allein dadurch wird das Gewicht bereits reduziert und die Gesundheit gefördert. Übergewicht zählt in den westlichen Industrieländern zu den großen gesundheitlichen Risikofaktoren. Eine schlechte Ernährung, ungesunde Lebensweise, mangelnde Bewegung, Mangelversorgung an Nährstoffen, Übersäuerung, äußere Einflüsse wie Toxine und vieles mehr sind die wichtigsten Gründe für die hohen Werte im Body Maß Index. Die Zahl der übergewichtigen Menschen hat sich in den letzten Jahrzehnten enorm nach oben entwickelt. Es kann von einem ernsthaften Problem gesprochen werden, wogegen jeder einzelne Betroffene der Gesundheit zuliebe angehen kann und sollte, denn die Fettleibigkeit gehört zu den größten Erkrankungen und auch Risikofaktoren von wichtigen Krankheiten wie koronare Krankheiten, Krebs und Diabetes mellitus.

Grüner Tee ist dabei eine optimale Unterstützung beim Abnehmen, jedoch ist er kein Ersatz. Daher sollte immer beachtet werden, dass grüner Tee zwar eine effektive Maßnahme zum Senken des Körperfettgehaltes ist, aber für eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist der Tee kein Ersatz. Daher ist der Grüne Tee bestens als diätunterstützende Maßnahme geeignet. Ein zusätzlicher Wille und eine eiserne Disziplin in Bezug auf eine Ernährungsumstellung werden schneller zur Fettreduzierung und zum Traumgewicht führen.


Top Artikel in Tee