Skip to main content

Ideal-Diät

Die Ideal-Diät ist, wie der Name schon sagt, wirklich ideal. Mit dieser Diät nehmen Sie gesund ab, es ist ein leicht umsetzbares und schmackhaftes Abnehmprogramm. Diese Diät ist nicht auf bestimmte Lebensmittel fixiert, vielmehr können Sie auswählen, welches Diätprogramm Ihnen auch wirklich liegt und Ihren Lebensumständen entspricht. Diäten sind meist einseitig und der Alltag muss sich nach der Diät richten. Nicht so bei der Ideal-Diät, sie versucht Ihnen die Ernährungsumstellung leicht zu machen und sich trotzdem gesund und abwechslungsreich zu ernähren. Sie ist mit ihren vielen Rezepten einfach unschlagbar und bietet Ihnen eine schöne Alternative zu einer schnellen Crash-Diät. Die Ideal-Diät funktioniert ganz einfach, der Weg zu Ihrer Traumfigur ist nicht mehr weit.

Zunächst einmal müssen Sie falsche Fette reduzieren, auf einen niedrigen glykämischen Indes setzen und sich natürlich viel bewegen. Die drei Regeln sollten Sie einhalten, es sind die Grundsäulen der Ideal.Diät. Das Diätprogramm teilt die Lebensmittel in drei Gruppen ein, nämlich in Gelbe, Grüne und Rote. In der grünen Gruppe finden sich Lebensmittel wieder, die einen niedrigen Fettgehalt haben und deren glykämischer Index wirklich günstig ist. Dazu gehören Obst, Gemüse und Vollkorn-Produkte, hier können Sie so viel essen, wie Sie gerade wollen. Sie haben nie mehr einen leeren Magen und trotzdem nehmen Sie ab.

Die gelbe Gruppe empfiehlt Lebensmittel, die für eine ausgewogene Ernährung sorgen. Sie können fettreichen Fisch, Käse und Eier verspeisen, allerdings nur in kleinen Portionen und immer darauf bedacht, Ihr Gewicht nicht zu belasten. Die letzte Gruppe ist rot, sie beinhaltet Lebensmittel, die zwar nicht verboten sind, aber nur in kleinsten Mengen gegessen werden sollten. Dazu gehört tiefgefrorene Fertigpizza, Pommes frites oder Schokolade in jeder Form. Die Lebensmittel sind nicht verboten, aber Sie sollten nur in kleinen Portionen zu sich genommen werden und während der Ideal-Diät besonders beachtet werden.

Idealfigur

Idealfigur ©iStockphoto/Neeila

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung sollten Sie immer im Blick haben, auch das „Schlemmen““ will gelernt sein. Sie sollten einen genauen Ernährungsplan führen, so fällt Ihnen die Gewichtsabnahme leichter. Leckere Gerichte zum Nachkochen gibt es genug, stöbern Sie mal im Internet oder kaufen Sie sich entsprechende Fachliteratur. Damit Sie auch wirklich an Gewicht verlieren, sollten Sie die ersten vier Wochen nur Lebensmittel essen, die aus der grünen Gruppe stammen. Danach kann die gelbe Gruppe in den Speiseplan integriert werden und die rote Gruppe wird nur an Tagen gegessen, an denen der Körper danach verlangt und an denen sehr viel Sport getrieben wird.

Diese Diät bietet viele Vorteile, sie ist sogar für Personen geeignet, die von einer Diät gar nichts halten und die auch keine Lebensmittelkunde betreiben wollen. Die Rezepte für diese Diät sind leicht verständlich und machen beim Kochen sehr viel Spaß. Diese Diät ist wirklich für alle Personen geeignet, sie verdirbt nicht die gute Laune durch Verbote aller Art. Oft wird eine Diät ja abgebrochen, weil Heißhunger und Fress-Attacken überhand nehmen. Bei der Ideal-Diät ist dies ausgeschlossen, Nährstoffe und Vitamine werden dem Körper ja zugeführt. Dieses Abnehm-programm ist leicht in den Alltag zu integrieren und auch die Familienmitglieder können in die Diät mit einbezogen werden.Sie brauchen nicht extra zu kochen und ein zweites Gericht muss ebenfalls nicht auf dem Tisch stehen. Bewegung ist gesund, das weiß jeder. Bei der Ideal.Diät wird ein Bewegungsprogramm aufgestellt, dass die ganze Familie von Anfang an aktiv sein lässt und das besondere Freude macht.

Natürlich gibt es bei dieser Diät auch Nachteile, aber die sind so gering, dass sie in Kauf genommen werden können. Laut Diätplan sollen 50 % der Lebensmittel aus Kohlenhydraten bestehen, leider ist das in den Rezepten nicht immer berücksichtigt. Kohlenhydrate sind also während der Diät eher gering gehalten, können aber mit Nudeln oder Vollkorn-Produkten leicht ausgeglichen werden. Sie brauchen die Zufuhr dieser beiden Lebensmittel nur zu erhöhen, schon haben Sie die gewünschte Menge an Kohlenhydraten. Weiterhin sollten Sie den glykämischen Index nicht überbewerten, die Diät tut dies auch nicht.

Bei der Umsetzung dieser Diät brauchen Sie den Jo-Jo-Effekt nicht zu fürchten, durch eine ausgewogene Ernährung wird Ihrem Körper jeder Nährstoff zugeführt, der wirklich wichtig ist. Sie haben durch die Diät ein langfristiges Ergebnis, da ja Ihre Ernährung komplett umgestellt wird. Wenn Sie schnell abnehmen wollen, ist diese Diät nicht geeignet, sie zielt mehr auf den langfristigen Erfolg ab. Schlechte Laune, Lustlosigkeit oder Nervosität gehören der Vergangenheit an, Sie sind ja immer satt und dürfen auch alles essen. Bitte in Maßen! Die Diät steigert auch Ihr Aktivierungsniveau, sich sportlich zu betätigen wird Ihnen bestimmt leicht fallen. Wenn Sie allerdings nur eine Woche Zeit haben, um Ihr Gewicht zu reduzieren, dann ist diese Diät bestimmt nicht das Richtige für Sie, Sie sollten sich besser einer anderen Diät zuwenden.

Wenn Sie aber gesund abnehmen wollen und Ihrem Körper etwas Gutes tun wollen, dann ist diese Diät genau das Richtige. Schnell abnehmen werden Sie mit dieser Diät sicher nicht, dafür aber lange Freude an der Ernährungsumstellung haben und trotzdem Ihren Körper lieben. Eine schlanke Figur dient nicht nur der Schönheit, hier ist auch Ihre Gesundheit betroffen.


Top Artikel in Diäten