Skip to main content

So finden Sie das richtige Fitnessstudio

Der innere Schweinehund ist besiegt. Und auch was andere denken, wenn Sie mit ein paar Kilo zu viel ins Studio gehen, ist Ihnen inzwischen egal. Sie freuen sich auf das neue, aktivere – und bald leichtere – Leben. Aber wie finden Sie das richtige Studio?

Anfänger Finger weg von Billigstudios

So verlockend All-inclusive-Angebote für 19,95 Euro sind, lassen Sie als Anfänger die Finger von solchen Studios. Natürlich haben die Studios einen attraktiven Preis – und meistens auch attraktive Öffnungszeiten und eine recht umfangreiche Ausstattung. Aber eines haben sie nicht: genügend qualifizierte Trainer. Und gerade die sind für Einsteiger sehr wichtig.

Es reicht nicht, wenn Ihnen jemand einmal das Studio zeigt und Ihnen vielleicht auch noch einen Trainingsplan schreibt. Wichtig ist für Einsteiger, dass auch kontrolliert wird, ob Sie die Übungen auch korrekt ausführen. Machen Sie Fehler, können Sie sich im schlimmsten Fall selbst schaden. Teile des Bewegungsapparates wie Gelenke können dann auf Dauer Schaden nehmen. Zumindest aber stören Fehler in jedem Fall die Effektivität Ihres Trainings. Und für den Effekt kommen Sie ja schließlich.

Fitnessstudio

Fitnessstudio ©iStockphoto/lepas2004

Zudem ist eine regelmäßige Begleitung des Trainings und die Anpassung an Ihre Bedürfnisse ein nicht zu unterschätzender Motivationsfaktor.

Speck-weg-Studio – Checken Sie die Angebote

Einige Studios haben sich darauf spezialisiert, Menschen beim Abnehmen zu unterstützen. Schauen Sie in Prospekten und auf Webseiten nach entsprechenden Angeboten oder fragen Sie im Studio vor Ort nach.

So bieten einige Studios spezielle Abnehmkurse an. Hier werden die Teilnehmer intensiv betreut und mehrere Wochen durch das Training begleitet. In solchen Kursen sind Sie in einer Gruppe von Gleichgesinnten und werden von einem Trainer betreut, der genau weiß, wie die Pfunde purzeln. Meist enthalten diese Kurse auch eine entsprechende Ernährungsberatung, sodass Sie rundum informiert sind.

Fatburner heißt das Zauberwort im Gruppenfitnessbereich. Wo der auf dem Plan steht, geht es zur Sache. Die Kursinhalte gehen von Aerobic und Step bis hinzu verschiedenen Workouts und bunten Fitness Mixen. Wert wird hier auf eine gleichmäßige Belastung im mittleren Drittel der Pulsamplitude gelegt. Wenn Sie sich für ein Studio mit Group Fitness entscheiden, fragen Sie, ob Sie mal eine Probestunde mitmachen können. Wichtig ist, dass Sie sich im Kurs wohl und beim Trainer gut aufgehoben fühlen. In einer Probestunde finden Sie das am besten heraus.

Fett-weg-Zirkel sind ein anderes Angebot, das sich vor allem an Abnehmwillige richtet. Diese kreisförmig aufgebauten Gerätebereiche bieten die Möglichkeit für das sogenannte Zirkeltraining. Hier powern Sie an den Geräten entweder nach einem festen Zeittakt oder mit relativ vielen Wiederholungen bei moderatem Gewicht. Alle Geräte im Zirkel werden – je nach Ihrem Fitnessstand – ein- bis fünfmal durchlaufen. Durch den Nachbrenneffekt erreicht das Zirkeltraining gute Ergebnisse bei der Fettverbrennung.

All inclusive – Was ist drin im Preis?

Bei der Wahl des Studios spielt neben der Atmosphäre vor allem der Preis eine Rolle. Die meisten Studios außerhalb der Ketten mit All-inclusive-Angeboten bieten gestaffelte Preise an. Hier müssen Sie für sich beantworten, was Sie wirklich nutzen wollen.
Die Nutzung der Geräte auf der Trainingsfläche stellt meist das Grundpaket dar. Darüber hinaus bieten die Studios eine ganze Menge weiterer Optionen an. Dazu gehören:

  • Getränke-Flat
  • Kursbereich
  • Vibra-Training
  • Personal Training
  • Solarium
  • Massageliege

Checken Sie für sich genau ab, was für Sie in Frage kommt und rechnen Sie dann zusammen. Wichtig ist hier, dass Sie sich vor der Buchung informieren, ob diese etwas an der Vertragslaufzeit ändert. Bei einigen Angeboten müssen Sie auch darauf achten, ob Sie sie überhaupt nutzen können. Vibra-Training beispielsweise hat verschiedene Kontraindikationen. Lassen Sie sich vorher also genau beraten, welche Angebote für Sie sinnvoll sind und in Frage kommen.

Das Studio um die Ecke

Im ersten Elan wird der Faktor der Nähe des Studios zur Wohnung oder Arbeitsstelle gern unterschätzt. Was machen da schon fünf oder zehn Kilometer aus, wenn man sich was Gutes tun will? Eine Menge!

Wer große Umwege zu seinem Studio in Kauf nehmen muss, der bricht das Vorhaben viel wahrscheinlicher ab. Achten Sie also bei der Wahl des Studios darauf, dass es örtlich (und von den Öffnungszeiten!) zu Ihrem Tagesablauf passt. Es sollte sich also im Idealfall in der Nähe Ihrer Arbeitsstelle oder Ihres Zuhauses befinden. So können Sie nach der Arbeit gleich ins Studio gehen oder einfach wenn Sie zu Hause sind und Zeit haben. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie dann regelmäßig gehen und Ihr Vorhaben von Erfolg gekrönt ist, ist wesentlich größer.

Firmenfitness – Ein Weg sein Studio zu finden

Größere Unternehmen schließen mit Studios in ihrer Umgebung manchmal Firmenfitnessverträge ab. In diesen Studios erhalten die Mitarbeiter der Firma einen vergünstigten Tarif, da der Arbeitgeber den Beitrag stützt. Bei einigen Arbeitgebern ist eine regelmäßige Trainingsteilnahme Bedingung, bei anderen Firmenfitnessmodellen gibt es keine Vorschriften.

Der Vorteil von Firmenfitness liegt jedoch nicht nur im Preis. Sie können auch Kollegen über das Studio interviewen und so schon einen ersten Eindruck gewinnen. Außerdem müssen Sie dort nicht allein hin. Ein Kollege oder eine Kollegin findet sich fast immer, der oder die zur selben Zeit trainieren geht. Und gemeinsam macht das Training mehr Spaß, die Motivation steigt also. Nutzen Sie diese Chance, wenn sie sich Ihnen bietet!

Studiosuche – Ein Fazit

Die Suche nach dem richtigen Studio gestaltet sich vielschichtig. Achten Sie vor allem auf diese Faktoren bei der Auswahl:

  • gute fachliche Betreuung
  • örtliche Nähe
  • Spezialangebote für Ihr Abnehmvorhaben
  • Zusammensetzung Ihres Tarifes nach Ihren Bedürfnissen
  • gibt es Firmenfitness?

Top Artikel in Diät & Sport