Skip to main content

Abnehmen mit Tee

Tee ist ein gesundes und kalorienarmes Getränk. Tee können Sie in verschiedenen Sorten genießen, er regt entweder den Stoffwechsel an oder er beruhigt die Nerven.

Die Tees können auch beim Abnehmen helfen und zum Durchhalten einer Diät sind Teesorten ebenfalls geeignet. Hier sind einige Teesorten beschrieben, die besonders gut schmecken und die für eine Gewichtsabnahme besonders geeignet sind.

Mate-Tee

Das ist ein wunderbarer Tee zum Abnehmen, da er viele Mineralstoffe und Vitamine enthält. Im Mate-Tee ist auch viel Koffein enthalten, das den Stoffwechsel anregt und Ihnen hilft, leichter Kalorien zu verbrennen. Der Tee kommt aus Lateinamerika, hier werden sogar die Blätter gekaut, um das Hungergefühl zu besänftigen und den Appetit zu unterdrücken. Nehmen Sie diesen Tee schon morgens zu sich, das Koffein trägt dazu bei, dass Sie schnell wachwerden und nicht zu viel frühstücken. Dieser Tee nimmt das Hungergefühl und sorgt dafür, dass Ihr Frühstück nicht zu üppig ausfällt. Dieser Tee ist mit Kaffee nicht zu vergleichen, das enthaltene Koffein verbindet sich mit anderen Wirkstoffen und kommt viel organisierter in Ihren Blutkreislauf. Sie haben praktisch die perfekte Dosierung für den ganzen Tag.

Ingwer-Tee

Dieser Tee ist nahezu perfekt, er enthält alle nötigen Wirkstoffe und ist mit Vitaminen reichlich gesegnet. Ingwer-Tee stabilisiert das Immunsystem und ist gerade in der kälteren Jahreszeit ein richtiger „Aufwärmer“. Zudem belebt er Körper und Geist gleichermaßen, Ihre Gedanken werden wieder frei und Ihr ganzes Körpergefühl wird gesteigert. Man sagt dieser „Wurzel“ auch nach, dass sie Übelkeit verhindert und den Körper entgiftet. Ingwer-Tee ist zum Abnehmen wie gemacht, er verbrennt die Kalorien und kurbelt den Stoffwechsel an.

Weißer Tee

Weißer Tee ist sehr gesund, gerade beim Abnehmen kann er wahre Wunder bewirken. Er unterstützt die körpereigenen Abwehrkräfte und bewirkt einen sehr günstigen Fettstoffwechsel. Bitte bedenken Sie, dass weißer Tee nur mit heißem Wasser gebrüht werden darf, kochendes Wasser ist hierfür denkbar ungeeignet. Der Tee kann sonst seinen edlen Geschmack nicht entfalten und wird leicht bitter. Die ideale Zeit um diesen Tee zu genießen ist nachmittags, jetzt sind Ihre Geschmacksnerven besonders sensibel und können diesen Tee so richtig aufnehmen.

Abnehmen mit Tee

Abnehmen mit Tee ©iStockphoto/george tsartsianidis

Olong Tee

Dieser Tee ist ideal zum Abnehmen, Sie sollten aber jeden Tag 3 bis 4 Tassen zu sich nehmen. Olong Tee enthält Saponine, die Fette spalten und dafür sorgen, dass Fett unverdaut wieder ausgeschieden wird. Ihr Körper setzt also kein Fett an, in China wird dieser Tee deshalb oft zu sehr fetthaltigen Speisen gereicht. Der Tee bewirkt auch, dass Sie sich praktisch selbst entgiften, Sie strahlen Wärme und Wohlbefinden aus. Olong Tee schlägt eine Brücke zwischen Schwarztee und grünem Tee, er ist leicht herzustellen und hat weit weniger Koffein, als schwarzer Tee. Deshalb können Sie diesen Tee auch den ganzen Tag über trinken, er eignet sich auch am Abend und sorgt für eine angenehme Nachtruhe.

Johanniskraut Tee

Dieser Tee setzt Glückshormone frei, die klassischen Durchhänger beim Abnehmen sind wie weggeblasen. Sie müssen sich nicht mehr mit zusätzlichen Kalorien belohnen, Johanniskraut Tee lässt Sie auch ohne Belohnungen glücklich aussehen. Die ideale Tageszeit, um diesen Tee zu genießen, ist mittags. Er lässt Ihr Motivationskurve wieder ansteigen und ist in der Mittagspause ein wirklich ein aufbauendes Getränk.

Grüner Tee

Grüner Tee ist immer gut. Gerade während einer Diät sollten Sie ihn trinken, durch seine Bitterstoffe ist er ein natürlicher Appetitzügler und nimmt die Lust auf Süßes. Dieser Tee enthält natürlich auch Koffein, doch das ist weder schädlich noch gesundheitsgefährdend. Im Gegenteil, grüner Tee reguliert die Fettaufnahme im Körper, regt den Stoffwechsel an und wirkt sehr belebend. Grüner Tee sollte vorzugsweise morgens und mittags getrunken werden, durch das vorhandene Koffein wird er zum „Wachmacher“ schlechthin und verhindert so einen gesunden Schlaf.

Rooibos Tee

Er stoppt die Lust auf Süßes, weil er selbst sehr süß schmeckt. Beim Abnehmen ist das sehr hilfreich, manchmal bekommen Sie einfach einen „Heißhunger“ auf Schokolade. Nehmen Sie in diesem Fall lieber eine Tasse Tee zu sich und verstärken den süßen Geschmack noch zusätzlich mit einer Vanilleschote. Schon ist Ihr Appetit auf Süßigkeiten gestillt, mit wenigen Kalorien, aber mit einem sehr langanhaltenden Ergebnis. Dieser Tee ist mit zusätzlichem Eisen ein wahrer „Muntermacher“ und sollte nachmittags getrunken werden.

Hopfentee

Hopfentee lässt sich bestens mit Baldrian kombinieren, er beruhigt die Nerven und ist sehr entspannend. Zwar schmeckt dieser Tee nicht besonders gut, hat aber eine positive Wirkung auf das zentrale Nervensystem und ist eine gute Ergänzung zu Ihrer Diät. Nehmen Sie diesen Tee am Abend als „Absacker“ zu sich, Sie werden dann wunderbar schlafen und angenehme Träume haben.

Vanille Tee

Dieser Tee hilft beim Abnehmen auf jeden Fall, er ist der Appetitzügler schlechthin und wird mit grünem Tee vermischt. Die appetithemmende Wirkung der Vanille wird durch den grünen Tee noch unterstützt, es ist die ideale Kombination zwischen Anregung und wenig Appetit.

Sie sehen also, Tee kann beim Abnehmen helfen. Er sollte nicht nur in der kalten Jahreszeit getrunken werden, er ist der ideale Helfer bei jeder Diät. Viele Teesorten haben eine positive Wirkung, sie entschlacken den Körper, beruhigen die Nerven und regen den Stoffwechsel an. Außerdem ist Tee ein natürlicher Appetitzügler, wenn Sie viel Tee trinken, essen Sie automatisch weniger. Noch ein Pluspunkt des Tees sollte hier nicht verschwiegen werden, er hat nämlich so gut wie keine Kalorien. Wenn Sie also Tee statt Limonade trinken, sparen Sie Kalorien und „Fettmacher“. Natürlich muss der Tee ohne Zucker getrunken werden und Alkohol im Tee ist strikt verboten. Natürlich dürfen Sie nicht ungebremst essen, aber wer viel Tee zu sich nimmt, wird unweigerlich abnehmen. Er unterstützt Ihre Darmtätigkeit, spaltet Fette auf und ist für die Nerven quasi ein „Beruhigungsmittel“. Alle Teesorten sind gut, probieren Sie aus, welcher Tee zu Ihnen passt.

Top Artikel in Diät